Schülerkommentare zu der Stadtführung des 2. Jahres durch Köln, der Führung durch den Kölner Dom und dem Ausflug im Allgemeinen

„Mit gefiel die Stadtführung, da ich noch nie in Köln war und ich die verschiedenen Statuen, Brunnen etc. sehr beeindruckend fand- besonders die Hohenzollernbrücke mit den vielen Liebesschlössern!“

Läticia, Klasse 22

„Die Stadtführung der Schüler des 2. Jahres war wirklich toll, weil die Sagen nicht einfach nur erzählt wurden, sondern weil wir im Anschluss gemeinsam überlegen mussten, wie wir ein Standbild formen und fotografieren konnten.“

Lena, Klasse 13

„Mir hat es sehr gut gefallen, die Bilder der Fotosafari zu machen, weil sie noch einmal das Thema der Sage aufgegriffen haben und so die Schüler vom 1. Jahr diese hoffentlich verinnerlicht haben. Es hat sehr viel Spaß bereitet.“

Katharina, Klasse 22

„Mich hat der Weihnachtsmarkt sehr beeindruckt, da er ganz anders war als der Eupener Weihnachtsmarkt. In der Mitte des Marktes war ein großer Tannenbaum mit Lichterketten aufgestellt und im Hintergrund war der Dom zu sehen, das war ein sehr schönes Bild.“

Christian, Klasse 13

 

„Die Domführung war sehr interessant, da viele spannende Themen erzählt wurden und durch Kopfhörer kommuniziert wurde, sodass der Domführer nicht laut reden musste und man alles genau verstehen konnte.“

Zaineb, Klasse 13

 

„Ich habe im Kölner Dom viel Neues gelernt z.B., dass die Gebeine der heiligen drei Könige dort aufbewahrt werden oder dass er mehrere Orgeln besitzt oder dass er sehr groß und alt ist, denn er wurde schon 1248 gebaut.“

Niklas, Klasse 13

„Mir hat der „Alte Wartesaal“ gefallen, weil er Saal sehr elegant aussah. Der Kakao hat richtig gut geschmeckt, es gab sogar Sahne oben drauf und beim Rausgehen bot uns ein Mitarbeiter auch noch Süßigkeiten an.“

Hevin, Kasse 13

„Der Ausflug war sehr abwechslungsreich, mir war kein einziges Mal langweilig. Von mir aus könnte jeder Schultag so sein.“

Nora, Klasse 22