marktAm 28. September 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler des fünften Jahres Sozialwissenschaften sowie die Mitglieder des Schülerrates die Veranstaltung „Markt der Möglichkeiten“ im Alten Schlachthof in Eupen.

Ziel dieser Veranstaltung war die Vorstellung zahlreicher Institutionen aus dem Bereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.

Mithilfe eines Quiz wurden die Schüler in Kleingruppen auf eine erlebnisreiche Reise durch die Vielfalt der Sozialdienste Ostbelgiens geschickt. Am Ende der Veranstaltung erhielten sie eine kleine Belohnung für ihre geleistete Arbeit.

Fazit: Eine interessante Veranstaltung mit persönlichem Mehrwert!